Lisa Catena › Grenzwertig

Lisa Catena › Grenzwertig

Lisa Catena widmet sich seit 2012 der Komik und der Satire. Doch bisher blieben ihre subtil bissigen Programme nur dem Schweizer Publikum vorbehalten.  Seit September 2016 ist die junge Bernerin auch hierzulande zu sehen. Der derzeit vielversprechendste Schweizer Politkabarett-Export sieht in
ihrem eigens für das deutsche Publikum geschriebene Programm "Grenzwertig" sehr genau hin. 

Lisa Catena ist der Grenzzaun im Kabarett: Unter Strom, aber offen für jeden, der eintreten will. Sie
zeigt, dass sich jenseits von Gut und Böse Grauzonen eröffnen. Die zu erkunden, mag an die Schmerzgrenze gehen, ist aber alleweil spannender als die ausgelatschten Pfade der Moral. Und ja, an diesem Grenzzaun wird geschossen. Zwar mit Pointen, dafür aus vollen Rohren.

Sie überzeugt mit einem hochaktuellen Programm: Pegida-Demonstranten beim Schweizer Integrations-Test, Franz Beckenbauer im Yoga-Ashram und warum wir beim Thema Flüchtlinge alle an die Grenzen kommen. Die Kabarettistin kommentiert äußerst scharfzüngig und satirisch.

Freuen Sie sich auf einen lustvollen Biss in die Wade der aktuellen Politik!

www.lisacatena.de
 
 

... und die Presse schrieb:

"Die schlanke Lisa Catena könnte ein Schwergewicht des deutschsprachigen Kabaretts werden."  
(Nordbayern.de)

"Blitzgescheit bringt sie alles auf den Punkt, entlarvt Phrasen, schüttelt den Kopf über Wohlstandsmarotten, nimmt alle, nicht nur die Politiker in die Pflicht. 
Der Applaus will nicht enden." 
(Donaukurier)

"Das Zusammenspiel von flapsiger Leichtigkeit und intelligentem Tiefsinn macht ihren Auftritt zu einem humoristischen Erlebnis" 
(Stadtpost Dreieich)

„Politik ist wie Rockmusik“ (Berner Zeitung)

„Von unten nach oben treten“ (Schaffhauser Nachrichten)


*********************************************************

Preise & Auszeichnungen: 

Münchner Kabarett-Kaktus 2015
Swiss Comedy Award 2013
De goldig Biberflade der Appenzeller Kabarett-Tage 2013
Förderpreis der Oltner Kabarett-Tage 2012


Aufgewachsen ist Lisa Catena in Thun und Steffisburg (Schweiz). Mit 15 begann sie, Lieder zu schreiben, kaufte sich eine E-Gitarre und gründete eine Punkrock-Band. Mit der Frauenband Ladies' Room entstanden zwei CDs. Die Band spielte Konzerte in der Schweiz und in Deutschland.

Seither hat sie ein paar Gitarrenverstärker entsorgt, zwei Chansonprogramme auf die Bühne gebracht und Satire und Komik für sich entdeckt. Mit neuem Material und der Figur des Hippiemädchens «Luna», gewinnt Lisa Catena im Mai 2012 das Kabarettcasting der Oltner Kabarett-Tage. Mit dem Förderpreis entsteht das abendfüllende Programm „Wäutfriede“.

2013 beschert Preisregen: Als erste Frau überhaupt, gewinnt Lisa Catena den «Swiss Comedy Award 2013», sowie «De goldig Biberflade» der Appenzeller Kabarett-Tage. Der “Wäutfriede” schafft es auf Anhieb ins Comedy Rating 2013 der Sonntagszeitung und wurde auf zahlreichen Bühnen in der ganzen Schweiz gespielt. Im Mai 2015 feierte das 2. abendfüllende Kabarettprogramm „Wahlversprechen“ Premiere.

In 2015 entstanden erste Texte für Auftritte in Deutschland. Getreu dem Motto: „Politik ist wie Rockmusik“ wagt Lisa Catena mit ,,Grüezi Deutschland,, den Blick über den Alpentellerrand und beleuchtet die politische Lage in Deutschland aus Schweizer Sicht.  




Preise & Auszeichnungen: 


  • Siegerin Kabarett Kaktus 2015

  • Swiss Comedy Award 2013

  • Preisträgerin De Goldig Biberflade Appenzell 2013

  • Siegerin Oltner Kabarett Casting 2012

Donnerstag, 10. Mai 2018

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:15 Uhr
VVK: € 16,- erm. 14,-
AK: € 16,- erm. 14,-
Anschauen!