Falsch Wagoni › Zum Glück - kein Ratgeber

Falsch Wagoni › Zum Glück - kein Ratgeber

Endlich volljährig! In ihrem 18. Programm zünden Thomas und Silvana Prosperi ein Glücks-Feuerwerk: wortverspielt und sehr musikalisch. Und wer sie kennt, weiß, sie sind einfach anders und immer wieder für Überraschungen gut — das ist Faltsch Wagoni im besten Unsinne.

In Zeiten des Zuviel, braucht es zum Glück fast nichts, je weniger, desto leichter tut sich das Glück. Zum Glück lässt Mann sich nicht zwingen — Frau auch nicht.

Sie: Wenn ich eine Kneipe hätte, würde ich sie „Zum Glück“ nennen. 

Er: Du hast aber keine Kneipe.

Sie: Ja, zum Glück!

In solchen Gesprächen ist man dem Glück schon sehr nahe, zumindest wird deutlich: zum Glück gehören Sinn und Unsinn, zum Glück muss man nicht alles richtig machen, zum Glück gehören bei Faltsch Wagoni immer zwei, zwei Zahnbürsten, zwei Koffer, zwei Instrumente, zwei Stimmen, zwei Paar Hosen, zwei Köpfe, beziehungsweise Sturköpfe, zwei Stunden voller Fantasie und vor allem zwei sehr verschiedene Menschen, die sich gefunden haben — zum Glück.

Freitag, 23. Oktober 2020

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:15 Uhr
VVK: € 17,-
AK: € 17,-
Lustvolle Betrachtungen