Severin Groebner › ÜberHaltung

Severin Groebner  › ÜberHaltung

 

Nehmen Sie Haltung an!
Gerne, aber welche?
Ist die Haltung gemeint von der man Schäden bekommt?
Oder die Haltung, die mit Zäunen und Futtermittel uns mit eiweißhaltiger Nahrung versorgt. Vielleicht artgerecht, wichtiger aber zeitgerecht.
Oder die Haltung zur Welt?
Besonders schwierig, weil ja die Welt selbst so haltlos ist.

Severin Groebner, selbst Halter zahlreicher Kleinkunstpreise und
regelmäßiger Unterhaltungsbeauftragter für die Wiener Zeitung und den WDR hält inne und verteilt Haltungsnoten und Haltungsnöte.
Genaueres weiß man nicht, Haltung kann man eben nur annehmen.

„Egal ob Weltpolitik oder privates Scheitern, sein Humor ist stets tiefschwarz, bissig und nur vordergründig manchmal etwas absurd. Und vor allem ist er entlarvend. Bittere Wahrheiten spricht Groebner ungeschönt aus und hält seinem Publikum den Erste-Welt-Spiegel vor, was heißt vorhalten, er drückt ihn den Leuten förmlich ins Aug. Und leider ist nur weniges von dem, was er so erzählt und schildert, übertrieben.



Er ist schonungslos ehrlich.“ – Wiener Zeitung


„Severin Groebner ist auch in "ÜberHaltung" bissig und entlarvend wie eh und je.“ - Wiener Zeitung

Samstag, 22. April 2023

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:15 Uhr
VVK: € 18 € | Solidaritätsticket 25,-
AK: € 18,- Solidaritätsticket 25,-
BREAKING NEWS: Dieter-Hildebrandt-Preis 2022 für Severin Groebner!